Start

 

… der andere Weg ins Berufsleben

Der Praxiszug Lichtenau will Beruf und Schule miteinander verbinden und das duale Prinzip der Berufsausbildung vorwegnehmen. Die Praxisklassen in Lichtenau sind berufsbildende Mittelschulklassen. Die wichtigsten Merkmale sind:

  • Der Praxiszug umfasst die Jahrgangsstufen 9 und 10. Ein Eintritt ist nur noch bis Ende Juli 2016 möglich. Ab dem Schuljahr 2017/18 werden keine Praxiskkassen mehr eingerichtet.
  • Aufgenommen werden Schülerinnen und Schüler aus der Stadt und dem Landkreis Ansbach.
  • Jede Woche findet ein Praxistag in der Berufsschule, in sozialen Einrichtungen, in Hauswirtschaft oder im Betrieb statt.
  • In jeder Jahrgangsstufe gibt es mehrwöchige Betriebspraktika.
  • Die Lehrkräfte leisten eine individuelle Beratung und helfen bei der Lehrstellensuche.
  • Die Praxisklassen schließen mit dem erfolgreichen Mittelschulabschluss und dem Quali ab.

⇒zum Download des Informationsmaterials

Die Kommentare sind geschlossen.